EINFACH KOMPLEX.
EIN WISSENSCHAFTSBLOG

Was sind eigentlich einfache Sachverhalte, was bedeutet Komplexität? Und in welchen Zusammenhängen wird Einfachheit gegenüber Komplexität bevorzugt, in welchen Komplexität gegenüber Einfachheit? Vor allem aber: Meinen wir in unterschiedlichen Feldern der Wissenschaften dasselbe, wenn wir von Einfachheit und Komplexität sprechen? Diesen und verwandten Fragen gehen wir in diesem Blog nach. Wir, das sind der experimentelle Physiker Selim Jochim und der germanistische Literaturwissenschaftler Dirk Werle, zwei Angehörige maximal weit voneinander entfernter Wissenschaftskulturen. Wir treffen uns ein Jahr lang jeden Montag im Heidelberger Marsilius-Kolleg, um jeweils über einen wissenschaftlichen Beitrag zu sprechen, in dem es um Fragen von Einfachheit und Komplexität geht. Dann schreiben wir darüber und stellen unsere Texte online. Über Teilnehmer an unserem Diskurs freuen wir uns!